Unser Team

An dieser Stelle möchten wir kurz unser Team vorstellen.

Nach der langen Zeit der Grundausbildung, in dem wir unsere Pferde alleine betreut haben, ist es schön zu sehen, dass wir unsere beiden, nun doch schon erwachsen Damen, guten Gewissens auch in andere Hände geben können.
Voraussetzung ist dafür natürlich, dass jede weitere Bezugsperson unsere Philosophie des Reitens und die Kommu-nikation mit dem Pferd nicht nur beherzigt sondern auch aus voller Überzeugung mitträgt.
Dies hat die Suche nach einer alltäglichen Unterstützung nicht gerade einfacher gemacht…
Ohne unsere Reitbeteiligungen wäre die alltägliche Versorgung, Arbeit mit den Pferden, sowie die anfallenden Tätigkeiten in einem Stall, in welchem aktive Mitarbeit gefordert ist, für uns alleine sehr schwer zu bewerk-stelligen. Jede unserer Reitbeteiligungen hat ihr „eigenes“ Pferd.
Uns war aber von vornherein wichtig, dass jede Person in unserem Team mit beiden Pferden mit ihren unterschied-lichen Persönlichkeiten und Fähigkeiten gut klar kommt. So kann jedes Mitglied unserer Gemeinschaft seine Begabungen dem Pferd entsprechend einsetzen.
Wir freuen uns sehr, dass wir zwei tolle Personen gefunden habe, die nicht nur toll mit unseren Pferden umgehen, sondern auch menschlich gut zu uns passen.

Jede von unseren Reitbeteiligungen hat ihre festen Tage, das entlastet uns in soweit, dass wir nicht jeden Tag verpflichtet sind, zu unseren Pferden zu fahren. Trotzdem treffen wir uns regelmäßig mit ihnen, um uns aus zu tauschen, gemeinsam aus zu reiten und eine gemeinsame Vorgehensweise mit unseren Pferden zu erarbeiten.

Es findet also eine ständige Kommunikation statt, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

Kelda, Christine, Andreas & Fortuna


Lennja ist seit Anfang 2018 bei uns. Sie war anfangs die Pflege Beteiligung von Kelda. Sie hat sie versorgt, Boden- und Longierarbeit mit ihr gemacht sowie ihre lange Mähne mit immer neuen Flechtfrisuren verschönert. Vermehrt hat sie sich im Laufe der Zeit um Fortuna gekümmert und die beiden haben schnell zueinander gefunden. Nach Fortunas Sehnenanriss ist Lennja eine tolle Partnerin für Fortuna, die ihr hilft, ihre Trab-Probleme in den Griff zu bekommen. Nebenbei erarbeitet sie mit Kelda verschiedene Lektionen der Freiheitsdressur im Rahmen eines Schulprojektes.

Maike ist seit Mai 2018 die Reitbeteiligung von Kelda. Wir waren mit Maike sofort auf einer Wellenlänge. Sie hat vom ersten Tag an verstanden, wie wir mit unseren Pferden umgehen und hat dies sofort umgesetzt.
Kelda und Maike brauchten eine gewisse Zeit, um gut miteinander zu harmonisieren. Kelda und Christine waren so sehr aufeinander fixiert, dass es für eine neue Person zu Beginn schwierig war, diesen „Bann“ zu durchbrechen. Nach einigen etwas holprigen Stunden zu Beginn, einigen Übungsstunden auf Fortuna, die etwaige „Übertragungs-fehler“ leichter verzeiht als unsere „Diva“, sind die beiden ein sehr harmonisches Paar geworden. Kelda hat gelernt, Maike als vollwertigen Partner zu akzeptieren und die beiden werden noch viel zusammen erreichen.

Kelda & Lennja

Kelda & Maike


Fotos: @Benjamin.Kottysch Photography